Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 2 3 4 5 6
Retterspitz Muskel (PZN 09442171)
Retterspitz® Muskelcreme
Inhalt: 100 g Retterspitz GmbH PZN 09442171

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 16,20 € * 10,98 €   (10,98 € * / 100 g)
Voltaren Schmerzgel (PZN 00429186)
Voltaren Schmerzgel
Inhalt: 150 g Glaxosmithkline Consumer Healthcare PZN 00429186

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 18,90 € * 12,48 €   (8,32 € * / 100 g)
Capsi Med Waermepflaster 11x18cm (PZN 05867873)
Capsi Med Wärmepflaster 11x18cm
Inhalt: 1 St Gothaplast Gmbh PZN 05867873

Sofort lieferbar

2,48 €   (2,48 € * / 1 St)
Dolo Hevert Roll On Einreibung (PZN 00856824)
Dolo Hevert Roll On
Inhalt: 50 ml Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 00856824

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 11,50 € * 6,68 €   (13,36 € * / 100 ml)
Finalgon Cpd Waerme (PZN 06937104)
Finalgon Cpd Waerme
Inhalt: 50 g Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Gb Selbstmedikatio PZN 06937104

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 9,97 € * 6,68 €   (13,36 € * / 100 g)
Balsamka (PZN 07537909)
Balsamka
Inhalt: 50 ml Allcura Naturheilmittel Gmbh PZN 07537909

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 13,20 € * 8,44 €   (16,88 € * / 100 ml)
Allgäuer Latschenkiefer Mobil Einreibung wohlig & warm (PZN 05462308)
Allgaeuer Latschenk. Einreibung Wohlig & Warm
Inhalt: 250 ml Dr. Theiss Naturwaren Gmbh PZN 05462308

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 11,10 € * 4,98 €   (1,99 € * / 100 ml)
Nurofen Ibuprofen 400mg (PZN 08794436)
Nurofen Ibuprofen 400mg
Inhalt: 24 St Reckitt Benckiser Deutschland GmbH PZN 08794436

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 6,50 € * 3,98 €   (0,17 € * / 1 St)
Finalgon Wärmecreme DUO (PZN 11652303)
Finalgon Wärmecreme DUO
Inhalt: 50 g Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Gb Selbstmedikatio PZN 11652303

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 11,47 € * 7,68 €   (15,36 € * / 100 g)
Diclac Schmerzgel 1% (PZN 05388026)
Diclac Schmerzgel 1%
Inhalt: 150 g Hexal Ag PZN 05388026

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 14,39 € * 9,98 €   (6,65 € * / 100 g)
Rheumon (PZN 02588575)
Rheumon
Inhalt: 100 g Meda Pharma GmbH & Co. KG PZN 02588575

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 12,55 € * 8,08 €   (8,08 € * / 100 g)
Hansaplast Med Abc Waerme Creme Capsicum (PZN 02295815)
Hansaplast Med Abc Waerme Creme Capsicum
Inhalt: 50 g Beiersdorf Ag PZN 02295815

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 10,45 € * 7,18 €   (14,36 € * / 100 g)
Profelan Salbe N. Mueller-wohlfahrt (PZN 00502434)
Profelan N. Mueller-wohlfahrt
Inhalt: 100 g (Formula) Müller-Wohlfahrt Health & Fitness AG PZN 00502434

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 13,95 € * 11,48 €   (11,48 € * / 100 g)
Nurofen Junior Kuehlstick (PZN 10915999)
Nurofen Junior Kühlstick
Inhalt: 14 ml Reckitt Benckiser Deutschland GmbH PZN 10915999

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 8,95 € * 5,98 €   (42,71 € * / 100 ml)
Kneipp Arnika Kuehl- & Schmerzgel (PZN 00734920)
Kneipp Arnika Kuehl- & Schmerzgel
Inhalt: 100 g Kneipp GmbH PZN 00734920

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 7,45 € * 6,78 €   (6,78 € * / 100 g)
Tiger Balm Rot N (PZN 03508762)
TIGER BALM® Rot N
Inhalt: 19.4 g Queisser Pharma Gmbh & Co. Kg PZN 03508762

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 7,39 € * 6,78 €   (34,95 € * / 100 g)
Capsamol (PZN 04950922)
Capsamol
Inhalt: 50 g Wörwag Pharma Gmbh & Co. Kg PZN 04950922

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 10,98 € * 7,38 €   (14,76 € * / 100 g)
Abc Wärme-Pflaster 4,8mg (PZN 11614076)
Abc Wärme-Pflaster 4,8mg
Inhalt: 2 St Beiersdorf Ag PZN 11614076

Sofort lieferbar

4,98 €   (2,49 € * / 1 St)
Pferdebalsam Chili Gel (PZN 00657303)
Pferdebalsam Chili
Inhalt: 500 ml Axisis Gmbh PZN 00657303

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 5,00 € * 3,68 €   (0,74 € * / 100 ml)
Rosskastanien Creme (PZN 00665739)
Rosskastanien
Inhalt: 500 ml Axisis Gmbh PZN 00665739

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 5,00 € * 3,48 €   (0,70 € * / 100 ml)
Pferdesalbe Kda (PZN 00062478)
Pferde Kda
Inhalt: 500 ml Kda Pharmavertrieb Arndt Gmbh PZN 00062478

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 10,25 € * 8,98 €   (1,80 € * / 100 ml)
Leukotape K 5cm Blau (PZN 01907423)
Leukotape K 5cm Blau
Inhalt: 1 St Bsn Medical Gmbh PZN 01907423

Sofort lieferbar

18,98 €   (18,98 € * / 1 St)
Klosterfrau Arnika Schmerz (PZN 06103008)
Klosterfrau Arnika Schmerz
Inhalt: 100 g Mcm Klosterfrau Vertr. Gmbh PZN 06103008

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 6,45 € * 6,28 €   (6,28 € * / 100 g)
Allgaeuer Latschenk. Mobil (PZN 05875387)
Allgäuer Latschenkiefer Mobil
Inhalt: 250 ml Dr. Theiss Naturwaren Gmbh PZN 05875387

Sofort lieferbar

UVP/AVP*: 11,10 € * 7,58 €   (3,03 € * / 100 ml)
1 2 3 4 5 6

Schmerzsalben – die richtige Salbe finden

Ist das Training anspruchsvoll, entsteht schnell eine leichte Zerrung oder eine Prellung. Bei einigen Sportarten gehört diese Art der Verletzung einfach dazu. Ebenfalls ist Muskelkater eine häufige Begleiterscheinung, wenn man regelmäßig Sport treibt. Es gibt unzählige Schmerz- und Sportsalben auf dem Markt, die in unterschiedlichen Preisklassen liegen und jeweils ein verschiedenes Anwendungsgebiet abdecken.

Ob ein angewendetes Arzneimittel bei Ihrer Verletzung, Zerrung oder Stauchung auch wirkt, hängt von seiner Wirkungsweise und Zusammensetzung ab. Es ist wichtig zu wissen, welche Schmerzsalbe bei welcher Verletzung unterstützen kann, damit sie ihre gewünschte Wirkung entfaltet. Beispielsweise wird eine kühlende Salbe anders eingesetzt als eine wärmende. Eine medizinische Salbe entfaltet ihre Wirkungsweise anders als eine homöopathische Salbe und so weiter. Auch der Einsatz der unterschiedlichen Salben unterscheidet sich stark voneinander.

Salbe gegen Schmerzen und ihre Wirkungsweise

Medizinische Schmerzsalben mit schmerzwirksamen Bestandteilen sind nur in der Apotheke erhältlich, da ihre Inhaltsstoffe apothekenpflichtig sind. Eine der bekanntesten Schmerzsalben ist sicherlich die von Voltaren®, die ein Analgetikum (Schmerzmittel) enthält. Diese Art von Salbe ist dazu gedacht, die Verletzung zu beseitigen und somit die Ursache des Schmerzes. Dazu wird der Wirkstoff Heparin eingesetzt, der die Blutgerinnung hemmt und dazu beiträgt, dass schmerzhafte Hämatome oder geprellte Stellen schneller abheilen.

Die Wirkungsweise einer Sportsalbe hängt immer von der Art der Salbe ab. Medizinische Salben verteilen sich über kleinste Wirkstoffpartikel durch die Haut. Wärmende und kühlende Schmerzsalben entfalten ihre Wirkung durch Reaktion mit der Haut oder durch Reaktion mit der Luft durch Verdunstung.

Kühlende Salben wirken entzündungshemmend

Kühlende Sportsalben entfalten ihren Wirkstoff, indem sie der Muskulatur über die Haut Wärme entziehen. Diese Art von Schmerzsalben enthalten Wirkstoffe wie Ibuprofen, Diclofenac oder Salicylsäure. Kühlende Salben sind vor allem nach dem Sport gut anzuwenden und bei Verletzungen sehr wirksam.

Eine Kühlsalbe wird vor allem bei einer Zerrung, Prellung oder Verstauchung angewendet, also bei akuten Sportverletzungen. Kühlende Schmerzsalben oder Schmerzgele haben eine abschwellende Wirkung und helfen gegen Entzündungen.

Wer sich lieber auf Hausmittel oder Salben ohne medizinische Wirkstoffe verlässt, kann nach dem Sport oder bei anderen Beschwerden die betroffene Stelle mit Franzbranntwein oder Pferdesalbe einreiben, die auch bei Muskelkater gerne angewendet wird. Sehr zu empfehlen sind natürlich auch Coldpacks oder Kühlgel gegen Schmerzen und Schwellungen, die beim Training entstehen.

Wärmende Schmerzsalben bei Muskelverhärtungen und Verspannungen

Wärmende Schmerzsalben entfalten ihre Wirkung, indem sie die Durchblutung fördern. Wärmende Sportsalben werden auf die Haut aufgetragen und erwärmen nicht nur die Haut, sondern auch das darunterliegende Muskelgewebe. Die Wärme wirkt sich gefäßerweiternd aus und wirkt auf diese Weise durchblutungsfördernd auf den Muskel.

Wärmende medizinische Sportsalben oder Schmerzgele enthalten Heparin, Heparinoide oder Hirudin. Diese Wirkstoffe sind wirksam gegen Schmerzen. Sie helfen bei Muskelverhärtungen oder Verspannungen der Muskeln. Unterstützend können ein heißes Bad oder eine entspannende Massage helfen, die Muskelschmerzen zu besser werden zu lassen.

Pflanzliche Sportsalben und homöopathische Mittel bei Schmerzen

Neben medizinischen Schmerzsalben gibt es Sportsalben, die ihre Wirkstoffe auf pflanzlicher Basis mit schmerzlindernder Wirkung entfalten. Heilstoffe aus Pflanzen wie Beinwell und Gänseblümchen-Extrakten, können bei Prellungen, Zerrungen oder Stauchungen helfen. Pflanzliche Wirkstoffe wie die weiße Zaunrübe haben sich bei Überanstrengung der Muskulatur bewährt. Bei Entzündungen und Muskelschmerzen hilft Echter Sturmhut.

Aber auch die speziell gezüchtete Trauma-Beinwell ist eine Arzneipflanze für medizinische Zwecke. Die Wirkstoffe der Trauma-Beinwell-Pflanze werden aus den frischen Blättern und Blüten gewonnen. Sie beinhalten schmerzlindernde und entzündungshemmende Stoffe mit Allantoin die wundheilungsfördernde Eigenschaften vorweisen können. Trauma-Beinwell-Salbe hilft bei Prellungen, Zerrung oder Verstauchungen, die auch mit Schürfwunden einhergehen können und ebenfalls mit dieser Salbe behandelt werden können.

Wer seine Gelenkschmerzen oder Schwellungen mit homöopathischen Mitteln behandeln möchte, findet das allseits bekannte Traumeel, das in Form von Tabletten eingenommen wird. Traumeel besteht aus rein pflanzlichen wirkungsvollen Stoffen, die den Körper dazu anregen, sich selbst zu regulieren und ins Gleichgewicht zu bringen. Nicht nur für die Gelenke, sondern auch bei typischen Verletzungen im Sport wie Verrenkungen oder Verstauchungen kann das homöopathische Mittel eingesetzt werden. Traumeel hat eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung und stärkt das Immunsystem.

Auch Schüssler Salze werden bei Verletzungen im Sport angewendet, wie zum Beispiel Silicea D12. Das Funktionsmittel, auch „Kosmetikum der Biochemie“ genannt, ist wichtig für den Aufbau von Haut, Haaren, Nägeln und Knochen sowie Knorpel und Sehnen. Es wird unter anderem gerne bei Rheuma und rheumatischen Erkrankungen eingesetzt.

Knieschmerzen lindern – Sportsalbe ist nicht das erste Mittel der Wahl

Bei Knieschmerzen sollten Sie sich nicht auf die Wirkung und Anwendung einer Salbe gegen schmerzende Knie verlassen. Bei Knieschmerzen ist ein effektives Muskeltraining zur Knie-Entlastung im Alltag notwendig. Regelmäßige Knieübungen sind effektiver als Salbe gegen die Schmerzen. Langfristig kann Muskeltraining die Schmerzen im Knie sogar effektiv abmildern oder sogar ganz beseitigen.

Knieschmerzen sind oft die Folge von krankhaftem Verschleiß wie Arthrose, die auf Dauer Veränderungen im Kniegelenk erzeugen. Regelmäßiger Sport kann Knieschmerzen lindern. Hierbei gilt, das Kniegelenk nicht zu sehr zu belasten, um den Knorpel zu schonen und ihn zu stärken. Gelenkfreundliche Sportarten wie Radfahren oder Schwimmen sind sinnvoll. Aber auch Tai-Chi oder Yoga sind gerade für ältere Menschen hilfreich, denen Outdoor-Sportarten nicht mehr zusagen.

Gegen arthrosebedingte Knieschmerzen werden Schmerzsalben mit Paracetamol oder NSAR (nicht steroidale Antirheumatika) wie Diclofenac, Ibuprofen und Acetylsalicylsäure angewendet. Diese medizinischen Stoffe wirken schmerzstillend und mildern Entzündungen ab. Schmerzsalben, die in die Tiefe wirken, können Knieschmerzen effektiv vorbeugen.

Aber auch Hausmittel wie Kälte- und Wärmeanwendungen und Kühlpacks bei akuten Entzündungen und Wickel mit essigsaurer Tonerde, können Abhilfe verschaffen. Bei chronischen Kniebeschwerden ist Wärme sinnvoller. Wärmesalben und Rotlicht können, auf die Muskulatur aufgetragen, Linderung versprechen.

Salben bei Arthrose

Bei Arthrosekrankheiten ist eine milde sportliche Betätigung das A und O, um effektiv gegen die Schmerzen vorzugehen. Regelmäßiges Walken oder Spazierengehen beugt der Versteifung der Gelenke vor. Gezieltes Training zur Entlastung der Gelenke baut Muskeln auf, die die Gelenke schützen und Fehl- oder Überbelastungen zu vermeiden. Um überhaupt in Bewegung zu kommen, helfen schmerz- und entzündungslindernde Medikamente wie Schmerzsalben. Wenn die Bewegung erst einmal normal für die Gelenke geworden ist, verlangsamt sie den Knorpelabbau.

Bei fortgeschrittenen arthrosebedingten Erkrankungen reicht Bewegung natürlich nicht aus, um die Schmerzen zu lindern und dem Knorpelabbau vorzubeugen. Medikamente können unterstützend wirken, dabei können Betroffene auch auf homöopathische Mittel zurückgreifen.

Die wirkungsvollsten Schmerzsalben und Arzneimittel gegen Arthrose, werden von einem Arzt verschrieben, in dessen Hände die Behandlung der Erkrankung auch gehört. Ein Arzt verschreibt gegen die Schmerzen meinst antirheumatische Mittel mit Diclofenac oder Coxibe gegen Entzündungen und Schmerzen. Auch schmerzstillende Medikamente mit Ibuprofen in Kombination mit muskelentspannenden Wirkstoffen wie Tetrazepam finden bei Arthrose Anwendung. Aber auch kortisonfreie Antirheumatika wie Felbinac, Indometacin oder Ketoprofen sind schmerzlindernd und wirken gegen die Entzündung. Es gibt sie als Schmerzsalbe, Schmerzgel oder Schmerzspray.

Ebenso können verschiedene schmerzstillende Dragees mit Glucosaminsulfat bei Gelenkschmerzen und bei Beschwerden, durch einen Knorpelabbau, unterstützen. Bei Arthrose sind ebenfalls wärmende Schmerzsalben mit Nicoboxil oder Nonivamid hilfreich. Bei starker Arthrose unterstützen Gehhilfen, Bandagen und Schuherhöhungen, die vom Arzt verordnet werden.

Was bringen Schmerzsalben?

Wie Sie sehen, gibt es die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete und Schmerzsalben für unterschiedlichste Schmerzarten und Ursachen von Schmerz. Es ist wichtig zu wissen, welche Art der Behandlung notwendig ist, um sich für die richtige Salbe zu entscheiden.

Handelt es sich um eine einfache Verspannung, reicht oft schon ein heißes Bad oder eine Massage aus, um die Muskulatur zu entkrampfen, zu entspannen und aufzulockern. Bei akutem Schmerz ist oft ein Kühlpack besser, als eine Salbe gegen die Schmerzen oder zumindest erzielt das Cold Pack dieselbe Wirkung wie eine kühlende Salbe.

Falls Sie sich nicht sicher sind, welches Schmerzgel oder welche Schmerzsalbe bei Ihrer Verletzung Anwendung finden sollte, ist es besser, einen Fachmann um Rat zu fragen. Arzt oder Apotheker wissen, wie Salben gegen Entzündungen, Verspannungen oder Gelenkschmerzen richtig dosiert werden, damit sie die beste Wirkung erzielen und welches Mittel das Beste für Ihre spezielle Verletzung ist.

Zuletzt angesehen