Ambroxol Wick Schleimlöser f.Kind.3mg/ml L.z.Einn.

43% SPAREN**
Ambroxol Wick Schleimlöser F.kind.3mg/ml L.z.einn. (PZN 10299744)
10299744
100 ml
Lösung zum Einnehmen
WICK
Procter & Gamble Gmbh
apothekenpflichtig
Kurzbeschreibung:

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml. Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chron...

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Artikel ist momentan nicht lieferbar!
Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • - Der Artikel wird nicht mehr produziert
  • - Der Artikel ist ausverkauft
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml. Wirkstoff:... mehr
Produktinformationen "Ambroxol Wick Schleimlöser f.Kind.3mg/ml L.z.Einn."
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml. Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid. Anwendungsgebiete: Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERAmbroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/mlLösung zum EinnehmenFür Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.Für Kinder unter 2 Jahren nur unter ärztlicher Kontrolle.Wirkstoff: AmbroxolhydrochloridLesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.- Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.- Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.Wenn Sie sich nach 4-5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Was in dieser Packungsbeilage steht1. Was ist Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder und wofür wird es angewendet?2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder beachten?3. Wie ist Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder einzunehmen?4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?5. Wie ist Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder aufzubewahren?6. Inhalt der Packung und weitere Informationen1.WAS IST AMBROXOL WICK SCHLEIMLOSER FÜR KINDER UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans). Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder wird angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim.2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON AMBROXOL WICK SCHLEIMLÖSER FÜR KINDER BEACHTEN?Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Ambroxol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder einnehmen:- wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung leiden. Sie dürfen Ambroxol WICK Schleimlöserfür Kinder dann nur in größeren zeitlichen Abständen oder verminderter Dosis einnehmen.- wenn Sie an einer seltenen Erkrankung der Bronchien, die mit übermäßiger Sekretansammlung einhergeht (z. B. malignes Ziliensyndrom), leiden. Wegen eines möglichen Sekretstaus sollten Sie Ambroxol WICK Schleimlöserfür Kinder in diesem Fall nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.- Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder darf bei Kindern unter 2 Jahren nur unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.- Sehr selten ist über das Auftreten von schweren Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom in zeitlichem Zusammenhang mit der Anwendung von Ambroxol berichtet worden. Bei Neuauftreten von Haut- und Schleimhautveränderungen sollten Sie daher unverzüglich ärztlichen Rat einholen und die Anwendung von Ambroxol beenden.Einnahme von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder zusammen mit anderen Arzneimitteln:Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/ angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.Wenn Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder in Kombination mit hustenstillenden Mitteln (Antitussiva) einnehmen, kann der verflüssigte Schleim eventuell nicht mehr ausreichend abgehustet werden. Fragen Sie daher vor einer kombinierten Anwendung unbedingt Ihren Arzt.Schwangerschaft und Stillzeit:Bisher liegen keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vor. Sie sollten Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder daher während der Schwangerschaft, insbesondere während des ersten Drittels, nur nach Anordnung Ihres Arztes und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen- Risiko-Abwägung vorgenommen hat, einnehmen. Der Wirkstoff aus Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder geht beim Tier in die Muttermilch über. Da bisher keine ausreichenden Erfahrungen am Menschen vorliegen, sollten Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder während der Stillzeit nur auf Anordnung Ihres Arztes einnehmen.Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder enthält Sorbitol.Bitte nehmen Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml Lösung zum Einnehmen daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Der Kalorienwert beträgt 2,6 kcal/g Sorbitol. Sorbitol kann eine leicht abführende Wirkung haben. 5 ml Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder enthalten 2,1 g Sorbitol (entsprechend 0,18 BE).3. WIE IST AMBROXOL WICK SCHLEIMLOSER FÜR KINDER EINZUNEHMEN?Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt:Kinder bis 2 Jahre** nehmen 2-mal täglich je 2,5 ml Saft* (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) ein. Kinder von 2 bis 5 Jahren nehmen 3-mal täglich je 2,5 ml Saft* (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) ein.Kinder von 6 bis 12 Jahren nehmen 2-3-mal täglich je 5 ml Saft* (entsprechend 30-45 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag) ein.Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene nehmen im Allgemeinen während der ersten 2-3 Tage 3-mal täglich je 10 ml Saft* (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) ein, danach 2-mal täglich je 10 ml Saft* (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).* Zum Abmessen der Dosis liegt der Packung ein entsprechend markierter Messbecher bei. Kinder bis 2 J.**
Kinder 2-5 J.
Kinder 6-12 J. Jugendliche ab 12 J. Und Erwachsene



erste 2-3 Tage
ab dem 3.-4. Tag
2,5 ml
2,5 ml
5 ml
2x5 ml
2 x 5 ml
2 x täglich
3 x täglich
2-3 x täglich
3 x täglich
2 x täglich ** nur unter ärztlicher KontrolleNehmen Sie den Saft nach den Mahlzeiten mit Hilfe des Messbechers ein.Hinweis:Die schleimlösende Wirkung von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder wird durch Flüssigkeitszufuhr verbessert.Hinweis:Wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion oder einer schweren Lebererkrankung leiden, müssen Sie die Einnahmeabstände von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder vergrößern oder die Dosis vermindern.Wie lange sollten Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder einnehmen?Nehmen Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder ohne ärztlichen Rat nicht länger als 4-5 Tage ein. Wenn nach dieser Zeit keine Besserung eintritt oder sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.Wenn Sie eine größere Menge von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder eingenommen haben, als Sie sollten:Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxol nicht beobachtet worden. Es wurde über kurzzeitige Unruhe und Durchfall berichtet. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Überdosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten. Falls Sie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder in zu großen Mengen eingenommen haben, setzen Sie sich bitte mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Erscheinungen der Überdosierung.Wenn Sie die Einnahme von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder vergessen haben:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein. Wenn Sie einmal vergessen haben, Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme von Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig:
mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:
1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:
1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:
1 bis 10 Behandelte von
10.000
Sehr selten:
weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:
Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Störungen des Immunsystems:Gelegentlich: Überempfindlichkeitsreaktionen (allergische Reaktionen), z. B. Hautausschlag, Gesichtsschwellungen, Atemnot, Juckreiz, FieberSehr selten: schwere allergische (anaphylaktische) Reaktionen bis hin zum SchockStörungen des Magen-Darm-Trakts:Gelegentlich: Übelkeit, Bauchschmerzen, ErbrechenBei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder nicht nochmals eingenommen werden. Informieren Sie Ihren Arzt, damit dieser über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann.Meldung von Nebenwirkungen:Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.5. WIE IST AMBROXOL WICK SCHLEIMLOSER FÜR KINDER AUFZUBEWAHREN?Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und Umkarton nach Verwendbar bis angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch oder Zubereitung:Das Arzneimittel ist nach dem Öffnen 12 Monate, aber höchstens bis zu dem auf dem Umkarton/dem Etikett genannten Verfalldatum haltbar.6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONENWas Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder enthält:Der Wirkstoff ist: Ambroxolhydrochlorid. 5 ml Lösung zum Einnehmen enthalten 15 mg Ambroxolhydrochlorid.Die sonstigen Bestandteile sind:Sorbitol (E420), Propylenglycol, Himbeer-Aroma, Saccharin, Gereinigtes Wasser.Wie Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder aussieht und Inhalt der Packung:Klare, farblose bis leicht gelbliche Lösung. Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder ist in Flaschen mit 100 ml und 250 ml Lösung zum Einnehmen erhältlich.Pharmazeutischer Unternehmer:WICK PharmaZweigniederlassung der Procter & Gamble GmbHD-65823 Schwalbach,Tel.: 0800-9425847HerstellerMerckleGmbHLudwig-Merckle-Str. 3,89143 BlaubeurenDiese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2013.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 08/2014

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hinweis unserer Pharmazeuten:Bitte beachten Sie, dass sofern uns keine Großhandelserlaubnis für apothekenpflichtige Arzneimittel vorliegt, die maximale Versandmenge im Rahmen haushaltsüblicher Mengen 10 Packungen beträgt. Dies gilt jedoch nur, sofern in der obigen Artikelbeschreibung keine andere Höchstmengenangabe vorgenommen wurde.





Weitere Informationen




Weitere Informationen zum Artikel: Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml

Anwendungsgebiete:
- Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim, wie zum Beispiel ein verschleimter Husten

Dosierung und Anwendungshinweise:
Kleinkinder unter 2 Jahren 2,5 ml 2-mal täglich nach der Mahlzeit Kinder von 2-5 Jahren 2,5 ml 3-mal täglich nach der Mahlzeit Kinder von 6-12 Jahren 5 ml 2-3 mal täglich nach der Mahlzeit Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 10 ml 3-mal täglich nach der Mahlzeit Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 10 ml 2-mal täglich nach der Mahlzeit Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.Art der Anwendung?Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein.Dauer der Anwendung?Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4-5 Tage anwenden.Überdosierung?Bei einer Überdosierung kann es zu Unruhe, Erbrechen, Durchfall sowie zum Blutdruckabfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.Einnahme vergessen?Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:
Was spricht gegen eine Anwendung?Immer:- Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeUnter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:- Verminderte Funktion der Flimmerhärchen in den Atemwegen, wie z.B.:        - Malignes Ziliensyndrom- Eingeschränkte Nierenfunktion- Eingeschränkte LeberfunktionWelche Altersgruppe ist zu beachten?- Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?- Magen-Darm-Beschwerden, wie:        - Übelkeit        - Erbrechen        - Durchfälle        - Bauchschmerzen- Mundtrockenheit- Taubheitsgefühl der Zunge- Geschmacksstörungen- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut und Schleimhaut, wie:        - Juckreiz        - Hautausschlag        - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß)- Anfälle von Atemnot- FieberBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:
Wirkstoff
Ambroxol hydrochlorid
15 mg
Wirkstoff
Ambroxol
13,68 mg
Hilfsstoff
Sorbitol
2,1 g
Hilfsstoff
Propylenglycol
+
Hilfsstoff
Himbeer-Aroma
+
Hilfsstoff
Saccharin
+
Hilfsstoff
Wasser, gereinigtes
+

Wirkungsweise:
Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?Der Wirkstoff löst festsitzenden Schleim in den Atemwegen. Der zähe Schleim wird dünnflüssiger und die Haftung an den Schleimhäuten der Bronchien nimmt ab. Dadurch geht die Verschleimung zurück und das Abhusten wird erleichtert.Lokal angewendet kann der Wirkstoff Schleimhäute an der Oberfläche betäuben und so zum Beispiel für kurze Zeit Halsschmerzen mildern.

Wichtige Hinweise:
Was sollten Sie beachten?- Vorsicht bei Allergie gegen Ambroxol!- Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)!- Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954) oder gegen Sulfonamide!- Vorsicht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden.- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Aufbewahrung:
AufbewahrungDas Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 12 Monate verwendet werden!Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Handelsformen:

Anbieter: PROCTER & GAMBLE, Schwalbach am Taunus
Bearbeitungsstand: 08.10.2014





Ambroxol WICK Schleimlöser für Kinder 3 mg/ml, 100 ml


2,79 €

(inkl. MwSt.)



Grundpreis: 2,79 € / 100ml



Versandkosten




sofort lieferbar




Anzahl
1
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899

In den Warenkorb





















Produkt auf Facebook teilen































Produkt auf Twitter teilen































Produkt auf googleplus teilen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ambroxol Wick Schleimlöser f.Kind.3mg/ml L.z.Einn."
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nasenspray Ratiopharm Kinder Kons.frei (PZN 00999854) Nasenspray-ratiopharm® Kinder
Inhalt: 10 ml Ratiopharm Gmbh PZN 00999854

Sofort lieferbar

1,18 €   (11,80 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 2,40 € *
Nasenspray Al (PZN 03929274) Nasenspray Al
Inhalt: 10 ml Aliud Pharma Gmbh PZN 03929274

Sofort lieferbar

1,38 €   (13,80 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 2,38 € *
Wick Schleimlöser 75 Mg Einmal Täglich Retardkaps. (PZN 01616967) WICK Schleimlöser 75mg Einmal Täglich
Inhalt: 10 St Procter & Gamble Gmbh PZN 01616967

Momentan nicht verfügbar

4,68 €   (0,47 € * / 1 St) UVP/AVP*: 7,97 € *
Prospan Hustensaft (PZN 08585997) Prospan Hustensaft
Inhalt: 100 ml Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG PZN 08585997

Sofort lieferbar

ab 5,18 €   (5,18 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 7,97 € *
Paracetamol ratiopharm 1.000mg (PZN 09263936) Paracetamol Ratiopharm 1000mg
Inhalt: 10 St Ratiopharm Gmbh PZN 09263936

Sofort lieferbar

1,68 €   (0,17 € * / 1 St) UVP/AVP*: 3,39 € *
Wick Vaporub Erkaeltungssalbe (PZN 00358693) WICK VapoRub Erkältungssalbe
Inhalt: 50 g Procter & Gamble Gmbh PZN 04902188

Sofort lieferbar

ab 5,08 €   (10,16 € * / 100 g) UVP/AVP*: 11,97 € *
Multilind Heil m.Nystatin u.Zinkoxid (PZN 03737617) Multilind® Heilsalbe mit Nystatin
Inhalt: 25 g Stada GmbH PZN 03737422

Sofort lieferbar

ab 6,28 €   (25,12 € * / 100 g) UVP/AVP*: 9,97 € *
Wick Medinait Erkaeltungssaft (PZN 01689009) Wick MediNait Erkältungssirup
Inhalt: 180 ml Procter & Gamble Gmbh PZN 01689009

Sofort lieferbar

11,68 €   (6,49 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 19,99 € *
Thomapyrin Intensiv Tabl. (PZN 00624605) Thomapyrin® Intensiv
Inhalt: 20 St Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Gb Selbstmedikatio PZN 00624605

Sofort lieferbar

5,58 €   (0,28 € * / 1 St) UVP/AVP*: 8,29 € *
Otriven 0,05% Nasentropfen F.kdr. (PZN 00753679) Otriven® 0,05% Schnupfen-Nasentropfen
Inhalt: 10 ml Glaxosmithkline Consumer Healthcare PZN 00753679

Sofort lieferbar

1,18 €   (11,80 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 1,94 € *
Basica Vital Pur Basenpulv (PZN 12371115) Basica Vital Pur Basenpulv
Inhalt: 50 St Protina Pharmazeutische GmbH PZN 12371121

Sofort lieferbar

17,88 €   (0,36 € * / 1 St) UVP/AVP*: 24,85 € *
Meersalzloesung Isom Hyp3% Meersalzloesung Isom Hyp3%
Inhalt: 18 St Mpv Medical Gmbh PZN 11361250

Sofort lieferbar

7,98 €   (0,44 € * / 1 St) UVP/AVP*: 9,90 € *
Wick Babybalsam (PZN 13427912) Wick Babybalsam
Inhalt: 50 g Procter & Gamble Gmbh PZN 13427912

Sofort lieferbar

5,88 €   (11,76 € * / 100 g) UVP/AVP*: 9,97 € *
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg (PZN 12460451) BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg
Inhalt: 20 St Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Gb Selbstmedikatio PZN 12460451

Sofort lieferbar

6,98 €   (0,35 € * / 1 St) UVP/AVP*: 12,97 € *
Ibutop 400 mg Schmerz (PZN 11886142) Ibutop 400 mg Schmerz
Inhalt: 50 St Axicorp Pharma GmbH PZN 11886142

Sofort lieferbar

5,68 €   (0,11 € * / 1 St) UVP/AVP*: 8,50 € *
Neo Angin Halstabletten Kirsche (PZN 10994817) Neo Angin Halstabletten Kirsche
Inhalt: 12 St Mcm Klosterfrau Vertr. Gmbh PZN 08997145

Sofort lieferbar

ab 2,78 €   (0,23 € * / 1 St) UVP/AVP*: 5,45 € *
Stas Erkältungsbad (PZN 11852143) Stas Erkältungsbad
Inhalt: 125 ml Stada GmbH PZN 11852143

Sofort lieferbar

4,38 €   (3,50 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 6,95 € *
Ratiogrippal 200mg/30mg Ft (PZN 10394075) Ratiogrippal 200mg/30mg Ft
Inhalt: 10 St Ratiopharm Gmbh PZN 10394081

Sofort lieferbar

ab 2,88 €   (0,29 € * / 1 St) UVP/AVP*: 4,47 € *
Aspecton Immun (PZN 10113840) Aspecton Immun
Inhalt: 7 St Krewel Meuselbach GmbH PZN 10113834

Sofort lieferbar

ab 10,08 €   (1,44 € * / 1 St) UVP/AVP*: 14,99 € *
Umckaloabo Saft für Kinder (PZN 08871266) Umckaloabo Saft Fuer Kinder
Inhalt: 120 ml Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG PZN 08871266

Sofort lieferbar

7,08 €   (5,90 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 10,50 € *
Dobensana Zuckerfrei Zitronengeschmack 1,2mg&0,6mg (PZN 11128074) Dobensana Zuckerfrei Zitronengesc.1,2mg/0,6mg Lut.
Inhalt: 24 St Reckitt Benckiser Deutschland GmbH PZN 11128074

Sofort lieferbar

5,78 €   (0,24 € * / 1 St) UVP/AVP*: 7,97 € *
Gelorevoice Halstabletten Grapefruit-Menthol Lut. (PZN 08846067) GeloRevoice® Halstabletten
Inhalt: 20 St G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG PZN 08846067

Sofort lieferbar

5,58 €   (0,28 € * / 1 St) UVP/AVP*: 8,50 € *
Moradorm Beruhigung Baldrian Überzogene Tab. (PZN 10946095) MORADORM Beruhigung Baldrian 20
Inhalt: 20 St Apotheker Walter Bouhon GmbH PZN 10946095

Momentan nicht verfügbar

ab 4,48 €   (0,22 € * / 1 St) UVP/AVP*: 7,99 € *
Lefax intens Flüssig 250 mg Simeticon (PZN 10537853) Lefax Intens Flüssig 250 Mg Simeticon
Inhalt: 20 St Bayer Vital Gmbh PZN 10537847

Sofort lieferbar

ab 6,28 €   (0,31 € * / 1 St)
Hemo Sept Wund (PZN 09264717) Hemo Sept Wund
Inhalt: 50 ml Stada GmbH PZN 09264717

Momentan nicht verfügbar

5,08 €   (10,16 € * / 100 ml)
Hansaplast extra robust waterproof Pflaster Strips (PZN 09272792) Hansaplast Extra Robust Waterproof Pflaster Strips
Inhalt: 16 St Beiersdorf Ag PZN 09272792

Sofort lieferbar

3,18 €   (0,20 € * / 1 St)
Sedotussin Hustenstiller Saft (PZN 08896912) Sedotussin Hustenstiller Saft
Inhalt: 100 ml Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Gb Selbstmedikatio PZN 08896912

Sofort lieferbar

2,70 €   (2,70 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 4,53 € *
L Carnitin 1 X 1 Pro Tag (PZN 07450539) L-carnitin 1x1 pro Tag
Inhalt: 45 St Diamant Natuur BV PZN 07450522

Sofort lieferbar

ab 21,98 €   (0,49 € * / 1 St) UVP/AVP*: 33,13 € *
Olivenoel Augenpflege (PZN 07237722) Olivenoel Augenpflegebalsam
Inhalt: 15 ml Dr. Theiss Naturwaren Gmbh PZN 07237722

Sofort lieferbar

15,68 €   (104,53 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 20,45 € *
Fluomizin 10mg (PZN 07618192) Fluomizin 10mg
Inhalt: 6 St Pierre Fabre Pharma GmbH PZN 07618192

Sofort lieferbar

10,28 €   (1,71 € * / 1 St) UVP/AVP*: 15,37 € *
Wick Dampf Inhalator Manuell (PZN 07638935) Wick Dampf Inhalator Manuell
Inhalt: 1 St Kaz Europe Sa PZN 07638935

Momentan nicht verfügbar

6,48 €   (6,48 € * / 1 St) UVP/AVP*: 6,99 € *
Sanopinwern Inhalat (PZN 07223157) Sanopinwern Inhalat
Inhalt: 20 ml Aristo Pharma Gmbh PZN 07223157

Sofort lieferbar

4,28 €   (21,40 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 6,90 € *
Ibu Lysin Ratiopharm 684mg (PZN 07628546) IBU-LYSIN-ratiopharm® 648 mg Filmtabletten
Inhalt: 10 St Ratiopharm Gmbh PZN 07628500

Sofort lieferbar

ab 4,18 €   (0,42 € * / 1 St) UVP/AVP*: 6,75 € *
Nurofen Junior Fieber- & Schmerzsaft Erdbeer 40mg pro ml (PZN 07776471) Nurofen Junior Fieb.+schmerzsaft Erdbeer 40mg/ml
Inhalt: 100 ml Reckitt Benckiser Deutschland GmbH PZN 07776471

Sofort lieferbar

3,18 €   (3,18 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 5,09 € *
Ibuprofen Abz 4% (PZN 07013827) Ibuprofen AbZ 4% Saft
Inhalt: 100 ml Abz Pharma Gmbh PZN 07013827

Momentan nicht verfügbar

2,48 €   (2,48 € * / 100 ml) UVP/AVP*: 4,57 € *
Paracetamol Stada 1.000 mg Zäpfchen (PZN 07368140) Paracetamol Stada 1000 Erw.-suppos.
Inhalt: 10 St Stadapharm GmbH PZN 07368140

Sofort lieferbar

1,28 €   (0,13 € * / 1 St) UVP/AVP*: 2,12 € *
Superpep Reise Kaugummi  20mg (PZN 07560067) SUPERPREP® Reise-Kaugummi Dragees
Inhalt: 10 St Hermes Arzneimittel Gmbh PZN 04877929

Sofort lieferbar

ab 7,28 €   (0,73 € * / 1 St) UVP/AVP*: 10,97 € *
Tussamag Hustensaft N Zuckerfrei (PZN 04245342) Tussamag Hustensaft N Zuckerfrei
Inhalt: 175 g Ratiopharm Gmbh PZN 04245342

Sofort lieferbar

7,08 €   (4,05 € * / 100 g) UVP/AVP*: 10,45 € *
Larylin Husten Stiller Pastillen (PZN 04960257) Larylin Husten Stiller Pastillen
Inhalt: 24 St Robugen Gmbh Pharmazeutische Fabrik PZN 04960257

Sofort lieferbar

4,18 €   (0,17 € * / 1 St) UVP/AVP*: 7,25 € *
Hoggar Night (PZN 04402066) Hoggar® Night
Inhalt: 10 St Stada GmbH PZN 04402020

Sofort lieferbar

ab 4,78 €   (0,48 € * / 1 St) UVP/AVP*: 7,49 € *