Sidroga Lindenblueten

30% SPAREN**
Sidroga Lindenblüten Tee (PZN 01884840)
01884840
20 St
Tee
Sidroga
Sidroga Gesellschaft Für Gesundheitsprodukte mbH
Kurzbeschreibung:

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):SIDROGA Lindenblüten Tee Filterbeutel. Wirkstoff: Tilia-Arten. Anwendungsgebiete: Husten, verbunden mit einer Erkältung.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen...

Sofort lieferbar

2,58 € Sie sparen 30%
0,13 € * pro 1 St
UVP/AVP*: 3,65 €

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):SIDROGA Lindenblüten Tee Filterbeutel. Wirkstoff: Tilia-Arten.... mehr
Produktinformationen "Sidroga Lindenblueten"
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben):SIDROGA Lindenblüten Tee Filterbeutel. Wirkstoff: Tilia-Arten. Anwendungsgebiete: Husten, verbunden mit einer Erkältung.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Bei den Lindenblüten handelt es sich um die Blüten der Sommerlinde (Tilia cordata) bzw. der Winterlinde (Tilia platyphyllos), während die Blüten der Silberlinde (Tilia tomentosa) infolge des abweichenden Inhaltsstoffspektrums als Verfälschung gelten. Lindenblüten-Tees sind bekannt für ihre schweißtreibende Wirkung bei fiebrigen Erkältungskrankheiten, aktivieren die Abwehrkräfte des Körpers und sind daher ein geeignetes Prophylaktikum.Zusammensetzung: Lindenblüten (Tiliae flos) 100% Quelle: www.sidroga.comStand: 02/2007

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.





Weitere Informationen




Weitere Informationen zum Artikel: Sidroga Lindenblütentee

Anwendungsgebiete:
- Husten, verbunden mit einer Erkältung

Dosierung und Anwendungshinweise:
Alle Altersgruppen 1 Teebeutel ein- bis zweimal täglich unabhängig von der Mahlzeit Kinder ab 1 Jahr und Erwachsene 1 Teebeutel 1-2mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Art der Anwendung?Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und lassen Sie den Teeaufguß ca. 10 Minuten ziehen.Dauer der Anwendung?Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist oder die Beschwerden regelmäßig wiederkehren.Überdosierung?Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Gegenanzeigen:
Was spricht gegen eine Anwendung?- Überempfindlichkeit gegen die InhaltsstoffeWas ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen:
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt.Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Zusammensetzung:
Wirkstoff
Lindenblüten
1,8 g

Wirkungsweise:
Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Linde und wirken als natürliches Gemisch. Zur Pflanze selbst:        - Aussehen: Bis zu 25 m hoher, heimatlicher Laubbaum mit weißen, intensiv duftenden Blüten und herzförmigen Blättern        - Vorkommen: nördliche, gemäßigte Zonen        - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte aus Blüten, selten aus Blättern, Tee aus den BlütenLindenblüten werden wegen ihrer schweisstreibenden Wirkung vor allem bei leichteren Erkältungen eingesetzt. Außerdem erleichtern die Inhaltsstoffe das Abhusten von festsitzendem Schleim und mildern Hustenkrämpfe.

Wichtige Hinweise:
Was sollten Sie beachten?- Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, ätherische Öle und Terpentinöl!- Vorsicht bei Allergie gegen Johanniskraut und Weißdorn!- Vorsicht bei Allergie gegen die Konservierungsmittel Benzoesäure und Benzoate (E-Nummer E 210, E 211, E 212, E 213)!- Vorsicht bei Allergie gegen Phenol (z.B. Pyrogallol, Triclosan und Vanillin)!- Vorsicht bei Allergie gegen Benzylalkohol!- Vorsicht bei Allergie gegen Zimt, Birke, Pappelknospen, Propolis, Baldrian, Gelbwurz und Kolophonium!

Aufbewahrung:
AufbewahrungDas Arzneimittel muss        - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)        - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)aufbewahrt werden.

Handelsformen:

Anbieter: SIDROGA / BAD EMS, Bad Ems
Bearbeitungsstand: 25.01.2016





Sidroga Lindenblütentee, 20 St

UVP: 3,65 €


2,56 €

(inkl. MwSt.)







Versandkosten




sofort lieferbar




Anzahl
1
123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899

In den Warenkorb





















Produkt auf Facebook teilen































Produkt auf Twitter teilen































Produkt auf googleplus teilen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sidroga Lindenblueten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.